Home Wir Aktuelles WIR helfen! WIE helfen? HzH-Shop eMail Gästebuch Impressum



Die Seite für werdende Katzen-Paten

Hier findest Du alles, was man als zukünftiger Pate bzw. als zukünftige Patin  wissen möchte und sollte

Zu den Patentieren        
Zu den Patenurkunden 


Wundervolle Seelen-Diamanten suchen ein Zuhause ...

"Doch was ist, wenn ich keine Katze(n) halten kann/darf
und ich dennoch helfen will ? 
Gibt es trotzdem eine Möglichkeit zu helfen ?"


Ja, die gibt es !
Wenn Du zum Beispiel eine Patenschaft übernimmst.

Warum eine Patenschaft?

Viele unserer Schützlinge sind leider nicht vermittelbar oder warten schon lange auf einen neuen Dosenöffner. Manche haben eine grausame Vergangenheit und haben sich dadurch charakterlich stark verändert, teilweise haben sie schwere Verhaltensstörungen, andere sind alt und krank, oder behindert und benötigen ihre täglichen Medikamente und intensive Betreuung, andere warten sehnsüchtig auf ein neues Heim und wieder andere möchte einfach niemand mehr haben.

Sie alle suchen jemanden, der sie ein bisschen unterstützt.

Unsere eigenen Haustiere wissen nicht wie es ist Hunger zu leiden und keine tierärztliche Betreuung zu haben (oder wissen es Gott sei Dank nicht mehr!). Doch die meisten unserer Schützlinge kannten es nie anders - genau das möchten wir ändern! Sie sollen erfahren wie es ist,  jeden Tag ohne Hunger zu leben und dass Schmerzen durch tierärztliche Behandlungen aufgehoben werden.

Wenn Du uns dabei helfen willst, würden uns das sehr freuen! 

Du kannst eine Patenschaft für unsere Schützlinge übernehmen und evtl. einem guten Freund oder der Familie eine Freude mit einer Geschenkpatenschaft zu machen. Alle Spenden kommen natürlich auch allen unseren Schützlingen zugute, darüber brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen, es geht ja nicht, dass der eine etwas bekommt und der andere nicht. 

nach oben

Welche Möglichkeiten der Patenschaft gibt es? 

Gelegenheiten, sich selber, Familie, Freunden oder lieben Kollegen eine Freude zu machen und dabei gleichzeitig Gutes zu tun gibt es unzählige. Hier stellen wir Euch drei mögliche vor.

Liebe oder Verbundenheit zu dem Menschen, den Du beschenken willst und Liebe zu den Tieren denen Du durch dieses Geschenk hilfst und vielleicht das Leben retten könntest, sind die beiden Faktoren auf die es ankommt: Denn es kostet nicht mehr als 50 Cent pro Tag einem Kätzchen das Bäuchlein mit einer Mahlzeit zu füllen (abgesehen von den anderen Kosten die anfallen, wie Streu,  Kosten die wir beim Tierarzt aufwenden müssen, Spezialfutter für chron. kranke Tiere usw.). 

Die Geschenkpatenschaft 
(bitte anklicken, dann kommst Du zum Geschenk-Patenschaft-Formular)

Geburtstag,  Valentinstag, Jahrestag, Hochzeitstag, Jubiläum,  Weihnachten, Ostern ... es gibt soooo viele Anlässe!

Diese Patenschaft kannst Du einem Dir lieben Menschen zu einem besonderen Anlass oder auch einfach nur so schenken. 

Der Beschenkte bekommt eine liebevoll, individuell gestaltete persönliche Urkunde als Print-Version und die Urkunde findet dann ebenfalls ihren Platz auf unserer Patenseite.
Diese Patenschaft gilt für mindestens 1 Jahr und die Spende dafür beträgt pro Jahr ab 60 Euro (das sind 5 Euro im Monat). Natürlich kannst Du aber auch selber entscheiden, ob Du mehr geben möchtest.

(Anmerkung: Die linksstehende Grafik wurde im www gefunden, der Urheber konnte nicht ausgemacht werden - bei Copyright-Verletzung bitte melden, dann wird diese natürlich entfernt)

Weihnachten:  Wieder SOS-Geschenke?
Warum nicht eine wirklich sinnvolle und für die christliche Jahreszeit passende Geschenkidee?! 

Schenk' doch einfach Liebe und Hoffnung!

Mit dieser Weihnachts-Patenschaft kannst Du Leben retten! Gibt es etwas Schöneres zu Weihnachten?
Der Beschenkte bekommt eine ganz persönliche Urkunde als liebevolle, individuell gestaltete virtuelle Print-Version.
Die Patenspende für diese Geschenkform beträgt einmalig 60,00 Euro, das ist weniger als ein drittel Schälchen Futter pro Tag.


(Anmerkung: Die linksstehende Grafik wurde im www gefunden, der Urheber konnte nicht ausgemacht werden - bei Copyright-Verletzung bitte melden, dann wird diese natürlich entfernt)

Die eigene Patenschaft 
(bitte anklicken, dann kommst Du zum Patenschaftsformular)

Du möchtest selbst eine Patenschaft übernehmen und fragst Dich was so eine Patenschaft kostet? Für ab 5 Euro monatlich kannst Du schon unsere Schützlinge unterstützen. Das ist nicht viel Geld, aber es lässt sich damit schon was erreichen!

(Anmerkung: Die linksstehende Grafik wurde im www gefunden, der Urheber konnte nicht ausgemacht werden - bei Copyright-Verletzung bitte melden, dann wird diese natürlich entfernt)


Geschenk-Idee ... 

Wie wäre es: Anstatt eines ganzen Blumenstraußes nur eine Blume und dazu etwas besonderes, bleibendes vor allem hilfreiches zu verschenken?

+
+


Motivbeispiel

1 Blume + 1 Geschenkpatenschaft + 1 Baumwolltasche mit Motiv des/der Patentiere/s


Wen unterstütze ich mit meiner Patenschaft?

"Alle Spenden" kommen grundsätzlich "allen unseren Schützlingen" zugute!
Zweckgebundene Patenschaften/Spenden würden uns in der Flexibilität zu stark einschränken - denn diese können nur ausschließlich für den genannten Zweck eingesetzt werden. Deshalb haben wir uns für diesen Weg entschieden, um allen Tieren gerecht werden zu können. Es sei denn, es handelt sich um einen ganz besonderen Notfall. Für diesen Fall werden die "voraussichtlichen" Kosten geschätzt und die Spenden zweckgebunden eingesetzt. Spenden die bei einem solchen Notruf über die tatsächlichen Kosten hinaus eingehen, werden dann wieder für die Gesamt-Versorgung aller Schützlinge eingesetzt.
Auf unserer
Paten gesucht Seite findest Du einige unserer Schützlinge die sich dort stellvertretend für alle unsere Schützlinge vorstellen. Hier kannst Du Dir nun entweder eines dieser Patenfellchen als symbolisches Patenkind aussuchen von dem Du dann auch die Urkunde erhalten wirst. Oder aber Du möchtest kein direktes stellvertretendes Patentier, dann gestalten wir Dir eine andere individuelle Urkunde mit Schützlingen von uns.
Wir denken, dass dies auch im Sinne der Paten und Spender ist und bedanken uns an dieser Stelle recht herzlich!

Bekomme ich als Pate auch etwas?

Ja natürlich! 
Zu aller erst einmal: das gute Gefühl, dass Du dabei hilfst das Leid der armen, geschundenen Katzen mit Deiner Unterstützung zu mildern.
Und Du erhältst eine kleine virtuelle Patenschaftsurkunde  auf der HP sowie eine Große per Mail, zum ausdrucken oder Einrichten als Desktopmotiv damit Du Dich jeden Tag an Deiner Patenschaft erfreuen kannst!
Damit möchten wir uns im Namen der Tiere bei Dir bedanken. Und jeder weiß somit durch wessen Hilfe wir diesen liebenswerten Geschöpfen helfen können und wessen Herz für sie schlägt. Außerdem informieren wir Dich, wenn es eine wichtige Neuigkeit über Deine Patenkatze/n gibt.

Welche Version Deiner Hilfe Du auch wählst, könnte man schöner "DANKE" oder "Alles Liebe" sagen, 
als mit der Gewissheit auch etwas wirklich sinnvolles getan zu haben?!

nach oben

Wie werde ich Pate?

Auch das ist einfach:
Für eine
Geschenkpatenschaft klicke bitte hier
Für die
eigene Patenschaft klicke bitte hier
Beide Links führen Dich zum entsprechenden Patenantrag (PDF-Datei). Diesen bitte ausdrucken und ausgefüllt an uns zurücksenden (entweder per Post oder auch per Mail).
Kontakt zur Patenbetreuung (bitte beachte, dass in der Mail-Adresse aus Sicherheitsgründen "at" anstatt des @Zeichen eingefügt ist, dieses musst Du bitte noch austauschen. Danke für Dein Verständnis). 

Natürlich heißt das nicht das Du nun für alle Zeiten eine Patenschaft übernommen hast. Du kannst Deine Patenschaft ohne Angabe von Gründen mit einer Vorlaufzeit von 4 Wochen wieder stornieren. In diesem Fall bitten wir um eine kurze, schriftliche Information Deinerseits an uns. Die  Vorlaufzeit ist dringend notwendig, denn wir müssen mit den Spenden kalkulieren. Und bei Einzugsermächtigungen müssten wir zudem noch Rückbuchungsgebühren bezahlen. Das ist wertvolles Geld dass unseren Schützlingen dann quasi doppelt fehlt.  

Andererseits kann es natürlich auch sein, dass gerade Dein Patenfellchen das Glück hatte ein Zuhause zu finden, was natürlich die schönste Nachricht sein würde. Allerdings kann es auch eintreten, dass Dein Patenfellchen über die Regenbogenbrücke gegangen ist. In diesen Fällen wirst Du von uns informiert, denn auch hier würde dann Deine Patenschaft enden es sei denn, Du lässt die Patenschaft weiterlaufen und überträgst sie auf ein neues Patenfellchen übertragen.

Freude schenken, Freude teilen
Schenken mit Herz und Verstand

Wir würden uns sehr freuen, wenn Du Dich für eine Patenschaft entscheidest 
und vielleicht auch Deinen Freunden und Bekannten davon erzählst. 
Denn nur mit Hilfe von vielen ist es uns möglich den liebenswertesten 
und hilfebedürftigen Geschöpfen zu helfen.


Zu den Patentieren       
Zu den Patenurkunden 


© Webmaster HELFEN zu HELFEN TierFreunde e.V.